Muster laden photoshop

Die einfachste Möglichkeit zum Anwenden eines Musters besteht darin, den Bereich auszuwählen, den Sie mit dem Muster füllen möchten, und dann den Befehl Füllen zu verwenden, um es anzuwenden. Sie können z. B. das Rechteckige Marquee-Tool (M) verwenden, um eine Auswahl irgendwo auf Ihrer Leinwand zu erstellen, gehen Sie zu Bearbeiten > Füllen (Umschalt + F5), um auf das Dialogfenster Füllen zuzugreifen, und wählen Sie dann unter Verwenden die Option Muster aus. Wählen Sie einfach Anfügen aus, wodurch der Satz von Mustern zu Ihrer aktuellen Liste hinzugefügt wird, anstatt sie zu ersetzen. Sie haben ein neues Muster heruntergeladen und möchten es auf Adobe Photoshop laden, lesen Sie dieses Tutorial. Inzwischen sollten Sie mit Photoshop-Mustern vertraut sein. Zum Abschluss dieses Handbuchs und um Sie zum Experimentieren und Integrieren von Photoshop-Mustern in Ihre Designprojekte zu inspirieren, finden Sie hier einige Photoshop-Tutorials, die die Verwendung von Photoshop-Mustern beinhalten. Wählen Sie im Fenster Voreinstellungs-Manager im Dropdown-Menü Voreinstellungstyp Muster aus, um Ihre Photoshop-Voreinstellungen nach Mustern zu filtern. Der Befehl Füllen ist eine einfache Methode zum Anwenden eines Musters auf die gesamte Leinwand oder in Teilen davon. Ein weiterer Vorteil des Befehls Füllen besteht darin, dass Sie Ihr Muster in einer separaten Ebene haben können, was bedeutet, dass Sie Änderungen an dieser Ebene vornehmen können, ohne andere Layer zu beeinflussen. Ändert den Mischmodus (z.

B. Verdunkeln, Multiplizieren, Farbbrennen) des Musters. Drücken Sie Shift + F5 (oder wählen Sie Bearbeiten > Füllen). Suchen Sie unter Verwenden, Wählen Sie Muster aus und suchen Sie unter Benutzerdefiniertes Muster das diagonale Linienmuster, das wir gerade erstellt haben. Wählen Sie Ihr Muster (Sie können mit Blend-Modus, Deckkraft und Skalierung spielen.) > klicken Sie auf OK. Sie können Muster, die mit Photoshop (sowie alle zuvor gespeicherten Muster) mit dem Preset Manager kommen. Sie können auf den Preset Manager zugreifen, indem Sie zu Bearbeiten > Preset Manager gehen. Standardmäßig zeigt der Preset Manager voreingestellte Pinsel an. Wie bereits erwähnt, ist eine Musterbibliothek eine Reihe von Photoshop-Mustern. Es ist eine gute Idee, Photoshop-Musterbibliotheken zu erstellen, wenn Sie Ihre benutzerdefinierten Muster organisieren möchten oder wenn Sie Ihre Muster mit anderen teilen möchten. Für Photoshop CS-Versionen finden Sie die Musterbibliotheksvoreinstellungen im Ordnerspeicherort: Adobe Photoshop [Photoshop Version] > Presets > Patterns. Wählen Sie das Muster aus, das Sie umbenennen möchten, und wählen Sie im Menü Muster bedienfelden die Option Muster umbenennen aus.

Wir erstellen das Muster in einem anderen Dokument. Erstellen Sie ein weiteres Dokument, das 3x3px in der Dimension ist. Wählen Sie in der Option Hintergrundinhalt Transparent aus, sodass wir nicht über die standardmäßige weiße Hintergrundebene verfügen. Erstellen Sie eine neue Ebene, und malen Sie unseren Text, um das Muster anzuwenden. Unten können Sie sehen, dass ich gerade auf ein paar Stellen geklickt und mit den Opacity- und Flow-Optionen des Musterstempel-Tools herumgespielt habe, um organische und einzigartige Effekte zu erhalten.