Pop up Vertrag

3.2. Folglich müssen NUTZER und KUNDEN diese Geschäftsbedingungen und Datenschutzrichtlinien jedes Mal sorgfältig lesen, wenn sie beabsichtigen, die WEBSITE zu nutzen, sofern sie geändert werden können. Ebenso werden die besonderen Vertragsbedingungen gelten, die die KUNDEN in ihrem Fall in ihrem Fall abonnieren, die in jedem Fall eine bevorzugte Anwendung auf die allgemeinen Bedingungen sein werden. 2.2. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen zwischen GO-POPUP (Pop Corner Network, S.L.) und seinen Kunden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden durch Klauseln besonderer Bedingungen erweitert oder ergänzt, wenn zwischen GO-POPUP und seinen Kunden in bestimmten Projekten vereinbart wird. In diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen fügen wir drei Abschnitte ein, die je nach Art der bestehenden Beziehung gelten: 14.1. GO—POPUP hat eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen, mit dem Ziel, die Zahlung von Schäden zu adressieren, die der Inhaber im Zusammenhang mit der Nutzung von SPACE durch NUTZER erlitten hat. Der Abruf dieser Versicherung stellt weder eine Übernahme der Verantwortung durch GO-POPUP dar, noch bedeutet dies die Beseitigung der Verantwortung der NUTZER, die in jedem Fall gegenüber dem Eigner, GO-POPUP und gegebenenfalls der Versicherungsgesellschaft für schäden haftbar sind, die im SPACE verursacht werden. • INSURANCE“ ist der Vertrag über die Haftung der Parteien, die ihn unterzeichnet haben, in den Bedingungen, die gegebenenfalls vereinbart werden. Lassen Sie op! Indien door de verlengingen de duurtijd van een jaar wordt overtroffen, valt het contract automatisch onder de handelshuurwet en wordt het geacht te zijn aangegaan voor negen jaar, te rekenen vanaf de datum waarop de aanvankelijke huurovereenkomst van korte duur in werking is getreden. Lassen Sie op! Het decreet is enkel van toepassing voor pop-upcontracten voor panden in het Vlaamse Gewest! 8.7. GO-POPUP MEMBERS wird jederzeit die aktuelle Preispolitik zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses über die üblichen Kontaktkanäle der WEBSITE konsultieren.

Die wirtschaftlichen Bedingungen der vertraglich vereinbarten Dienstleistungen sind die in dem von den Vertragsparteien unterzeichneten Vorschlag festgelegten Bedingungen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bilden jedoch den allgemeinen Rechtsrahmen für die Erbringung von Dienstleistungen. Indien de huurder, bij eerste aanmaning van de verhuurder, het bewijs niet levert van het bestaan van een toereikend verzekeringscontract en van de betaling van de premie, is de verhuurder gerechtigd de werke te laten stopzetten. Het verbod kan niet worden opgeheven tenzij het bewijs van de verzekering en van de betaling van de premie wordt geleverd. 4.2. GO-POPUP ist weder Teil des Vertragsverhältnisses zwischen dem Eigner und dem NUTZER noch hat es ein Eigentums- oder Nutzungsrecht über den LOCAL. 3.1. Die Nutzung der WEBSITE durch NUTZER und KUNDEN setzt die vollständige und vorbehaltlose Annahme jeder einzelnen Bestimmungen dieses Dokuments in der von GO-POPUP veröffentlichten Fassung (nachfolgend „Allgemeine Nutzungs- und Vertragsbedingungen“) zum Zeitpunkt des Zugriffs auf die WEBSITE und gegebenenfalls den Vertrag mit den Dienstleistungen von GO-POPUP voraus.

10.1. GO-POPUP ist weder Teil der Beziehung zwischen dem Eigner und dem NUTZER noch beteiligt er sich am Abschluss oder der Durchführung des Abtretungsvertrags. Folglich muss jeder Anspruch, jede Stornierung oder Rückerstattung im Zusammenhang mit der TRANSACTION gemäß der vereinbarung zwischen dem Eigner und dem NUTZER verwaltet werden. 6.6. Das Angebot von COMPLEMENTS durch den Eigentümer eines SPACE muss ausdrücklich durch Auswahl der entsprechenden Option aus der SPACE-Datei und gegebenenfalls durch Hinzufügen der angeforderten beschreibenden Informationen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Name, Beschreibung, Preis, Anzahl der Mindest- und Höchstanmeldungen, Vertragspflicht, Fotos und zusätzliche Dateien erfolgen; Ansonsten versteht GO—POPUP, dass der Eigner GO-POPUP ermächtigt, seine eigenen ergänzenden Dienstleistungen über seine PRODUKT-LÖSUNG anzubieten, wobei alles in seiner Macht Stehende getan wird, um in jedem Fall die Einhaltung der vom Eigner für den oben genannten SPACE festgelegten besonderen Bedingungen zu gewährleisten.